Neuregelung der Notbetreuung

Hier geht es zum Anmeldeformular für die Notbetreuung in den Pfingstferien. Bitte beachten Sie: Die Notbetreuung kann ab Montag, 27.04.2020 auch dann in Anspruch genommen werden, wenn ein Erziehungsberechtigter des Kindes im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist oder Abschlussschüler im Bereich der kritischen Infrastruktur ist; im Falle von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende erwerbstätig …

WeiterlesenNeuregelung der Notbetreuung

Jeder braucht einen Menschen

Die Schulfamilie lässt niemanden alleine. In Zeiten der Ausgangsbeschränkungen kann es leicht passieren, dass einem die Decke auf den Kopf fällt oder es zu vermehrten Konflikten kommt. Machmal hilft es, wenn man mit jemanden darüber reden kann. Unser Religionslehrer und Krisenseelsorger, Herr Pabst, lädt alle ein, die was auf dem Herzen haben oder Kontakt suchen.

Anregungen für die Zeit zu Hause

Damit die Zeit zu Hause auch eine Chance ist, wertvolle Zeit mit seinen Kindern zu verbringen, zeigt der Grundschulverband im unteren Link, in dem er sinnvolle Ideen zur gemeinsamen Gestaltung dieser Zeit gibt. Anregungen des Grundschulverbandes(auch für Mittelschüler*innen) Um in dieser Zeit des „Homeschoolings“ die Abläufe zu vereinfachen, empfehlen wir die Benutzung bestimmter Apps, um …

WeiterlesenAnregungen für die Zeit zu Hause

An die Eltern und Schüler*innen

Informationen für Eltern mit nicht-deutscher Muttersprache https://www.integrationsbeauftragte.de/corona-virus Verhaltensempfehlungen aus dem Klinikum Liebe Eltern,eigentlich halte ich mich mit öffentlichen Äußerungen zurück, allerdings will ich angesichts der aktuellen Ausnahmesituation und der Lage welche ich aktualisiert und hautnah verfolge hier eine Bitte an alle senden. Natürlich ist es schwierig eine Betreuung der Kinder zu finden, wenn gearbeitet werden …

WeiterlesenAn die Eltern und Schüler*innen

E-Mailkontakt während der Schulschließung

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler, wie Sie den Medien entnehmen konnten, werden alle Schulen in Bayern flächendeckend wegen des Corona-Virus geschlossen. Da die Situation schwer einzuschätzen ist, möchten wir in der Lage sein Sie persönlich zu kontaktieren. Wir bitten Sie daher, uns auf freiwilliger Basis Ihre aktuelle E-Mail-Adresse mitzuteilen. Die Nutzung und Speicherung der …

WeiterlesenE-Mailkontakt während der Schulschließung

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am 2.12.2019 fand unser diesjährige Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Nachdem im Vorfeld klassenintern ein Vorlesekönig ermittelt worden war, traten die sechs Klassensieger schließlich vor großem Publikum in der Aula gegeneinander an. Die Schülerinnen und Schüler präsentieren in der ersten Runde sehr unterhaltsame Jugendbücher und lasen jeweils einen spannenden Abschnitt daraus vor. In der zweiten …

WeiterlesenVorlesewettbewerb der 6. Klassen

GAMSLER’er erreichen Finale!!!

Am 22.10.2019 erreicht die Wettkampfmannschaft Jungen II der Gebrüder-Asam-Mitteschule im „Stadtfinale Fußball“ das Finale. In einem stark besetzten Feld bestritt die GAMS in Gruppe A ihr erstes Spiel gegen das Reuchlin-Gymnasium. Die bereits im 1. Spiel der Gruppe den „Fronhofern“ Unterlegenen standen unter Zugzwang, doch die Gams`ler meisterten diese Hürde souverän mit  6:0 durch Tore …

WeiterlesenGAMSLER’er erreichen Finale!!!

GAMS-Starter beim Apian-Triathlon stark vertreten

Am 24.07.19 veranstaltete das Apiangymnasium einen Triathlon, bei welchem je nach Altersklasse 25-300m geschwommen, 2-6 km Rad gefahren und 600 – 3000m gelaufen werden musste. Diese Leistungen konnten im Team oder auch als Einzelstarter absolviert werden. Die Gebrüder Asam Mittelschule ging mit 8 Staffeln und 8 Einzelstartern bei den Schülerklassen und mit 2 Staffeln und …

WeiterlesenGAMS-Starter beim Apian-Triathlon stark vertreten

Spende an Cristovive e.V.

Am 14.05.19 liefen die Schülerinnen und Schüler der GAMS, um spenden für Christo Vive e.V. zu sammeln. Das Geld kommt den zahlreichen Hilfsprojekten von Schwester Karoline zugute, die selbst beim Lauf dabei war und diesen anmoderierte. Wir bedanken uns auch bei Edeka Fanderl und Lifepark Max Ingolstadt, die hier als Spendengeber mit in Erscheinung traten.