Gesundheitstag

Das Gesundheitsamt zu Besuch

Am 10. Juli 2019 war an unserer Schule das Gesundheitsamt zu Gast und veranstaltete für die 7. Klassen einen Gesundheitstag. Sechs Stationen wurden von den Mitarbeitern des Gesundheitsamtes für uns vorbereitet.

Als erstes waren wir bei der Hygienestation. Wir sollten unsere Hände desinfizieren und in eine Box mit Schwarzlicht stecken. Wir konnten hier genau erkennen, welche Stellen noch nicht hygienisch sauber waren.

Danach sind wir zur Station „Wie im Märchen“ gegangen, wo uns ein netter Herr zwei Märchen erzählte und wir uns entspannen durften.

Anschließend war für uns die Station „Nein – Sagen“ an der Reihe. Eine Schülerin wurde hinausgeschickt und wir machten aus, dass wir auf jeden Fall gegen ihre Meinung sein würden. Leonie hielt zwar lange durch, beugte sich aber dann dem Gruppenzwang. Außerdem übten wir in Rollenspielen, das Nein – Sagen“ in schwierigen Situationen, z.B. wenn einem Drogen oder Alkohol angeboten werden und man als einzige Person ablehnt.

Bei den nächsten beiden Stationen  trainierten wir unseren Gleichgewichtssinn beim Balancieren, testeten unser Wissen zum UV – Schutz, unsere Sehkraft und zeichneten einen Pfad nach, den wir nur im Spiegel sehen konnten.

Zum Schluss informierte uns eine Ärztin noch über ansteckende Krankheiten und über ihre Tätigkeit.

Die Verlosung von 10 Sonnenbrillen im Wert von insgesamt 200,- € bildete den krönenden Abschluss des Tages. Einer der Gutscheine landete sogar in unserer Klasse bei Moritz!

Alle 7. Klassen wechselten sich an den Stationen ab, was reibungslos klappte. Der Gesundheitstag war sehr informativ und hat uns großen Spaß gemacht.

Klasse 7eM