Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts ab 11. Mai

Am Montag, 11. Mai, starten die 8. Klassen den Präsenzunterricht. Ab Montag, 18. Mai, folgen die 5.  Klassen. Die Klassenleiter informieren Schüler und Eltern über Art und Weise der Beschulung.  Bei Fragen und Problemen können Sie sich gerne an die Schulleitung rektor@msasam.ingolstadt.de wenden.

Anfangszeiten und Ein- Ausgänge der 8. Klassen ab 11. Mai

PräsenzzeitKlasseEin- /Ausgang
08.00 – 10.30 Uhr8b (N08) Apian Seiteneingang
9.00 – 11.30 Uhr8c (N09), 8dG (1.23)8c Apian Seiteneingang
8dG Eingang: Haupteingang/Ausgang: Gustav-Adolfstraße
10.00 – 12.30 Uhr8fMG (1.21) 8eM (1.24),8fMG Eingang: Pausenhof P-Klasse/Ausgang: Gustav-Adolfstraße
8eMG Eingang: Haupteingang/Ausgang: Gustav-Adolfstraße

Anfangszeiten und Ein- Ausgänge der 5. Klassen ab 18. Mai

PräsenzzeitKlasseEin-/Ausgang
08.00 – 10.30 Uhr5b (2.14)Eingang: Haupteingang/Ausgang: Gustav-Adolfstraße
9.00 – 11.30 Uhr5c (2.13), 5dG (2.12)5c Eingang: Haupteingang/Ausgang: Gustav-Adolfstraße
5dG Eingang: Pausenhof P-Klasse/Ausgang: Gustav-Adolfstraße
10.00 – 12.30 Uhr5eG (2.08), 5fG (2.11)5eG Eingang: Pausenhof P-Klasse/Ausgang: Gustav-Adolfstraße
5fG Eingang: Haupteingang/Ausgang: Gustav-Adolfstraße

So bewege ich mich durch das Schulhaus:

  • Beim Betreten und Verlassen des Gebäudes, achte ich vor allem vor den Türen auf 1,5m Abstand.
  • regelmäßiges Händewaschen (Händewaschen mit Seife für 20 – 30 Sekunden) z.B. nach Husten, Niesen, Naseputzen, nach Kontakt mit Treppengeländer und Türgriffen, nach dem Toilettengang, nach der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel                   
  • Im Gebäude halte ich Abstand zu Personen (mindestens 1,5 m)                           
  • Einhaltung der Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch)       
  •  kein Körperkontakt                                                               
  •  Vermeidung des Berührens von Augen, Nase und Mund
  • Solange ich in Bewegung bin, trage ich eine Mund-Nasenmaske(selbst mitzubringen).

So verhalte ich mich im Klassenzimmer:

  • Es befinden sich max. 15 Schüler im Raum
  • Jeder hat einen festen Sitzplatz, der den Infektionsschutzrichtlinien entspricht.
  • Die Sitzordnung wird nicht verändert.
  • Die Pausenzeiten und -gestaltung werden mit der Lehrkraft geplant.
  • Sofern die Pausen am Außengelände stattfinden, achte ich auch hier auf 1,5m Abstand.
  • Ich habe funktionierende Stifte dabei. Kein Austausch von Arbeitsmitteln: Stiften, Linealen o. Ä.
  • Toilettengang nur einzeln und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen
  • Von der regelmäßigen Verwendung von Desinfektionsmitteln im öffentlichen Raum wird abgeraten, das Augenmerk soll auf die Händehygiene (häufiges Händewaschen, s. o.) gelegt werden. Benutzung von Desinfektionsmittel nur dann, wenn das gründliche Händewaschen nicht möglich ist.
  • Über die „Maskenpflicht“ im Klassenraum entscheidet die Gruppe gemeinsam mit der Lehrkraft.
  • Sobald ich die Maske abnehme, bewahre ich sie in einem luftdicht verschlossenen Beutel/Box (von zuhause mitbringen) auf.
  • Masken täglich wechseln bzw. bei mindestens 60 Grad waschen und bügeln.

WER GEGEN DIE INFEKTIONSSCHUTZREGELN VERSTÖSST, KANN VON DER BESCHULUNG AUSGESCHLOSSEN WERDEN!

Wir hoffen auf gegenseitige Rücksichtnahme und freuen uns darauf, Euch alle bei uns wiederzusehen.

Raumänderungen bei den 9.und 10. Klassen